Kalėdinės dovanos hesperija: Pvz. – Xiaomi Mijia MI sferos 360 ° kampu kamera

Xiaomi MI Mijia srityje: Kokia SD kortelė ir pasirinkite į 4 K kamera? Samsung Pro?Xiaomi MI Mijia srityje: Kokia SD kortelė ir pasirinkite į 4 K kamera? Samsung Pro?

ch hatte vor Jahren eine der ersten Go Pro Kameras gekauft (kurį aš dar savo) ir buvo gana nusivylę, ypaè blogai šviesos kokybė. Vėliau buvo eiti pro 3 Pridėti, bet tai greitai pasikeitė jūsų savininkas (Vagystės). Po daug svarstymų atėjo per vasarą 2 Kameros iš Kinijos (Kaina 25.- EUR, iš kurių visi aksesuarai! Aš ten gana entuziastingai. Das Mămăligă Kochvideo wurde absichtlich bei sehr schlechtem Licht mit einer dieser Kamera zu Testzwecken gedreht. Už pirmąjį bandymus – mūsų privati "YouTube" aš įkelti kelis video. Vis dar yra kažkas už jus. Aber heute soll es um die Xiaomi Mijia Mi Sphere 360° Kamera gehen.

Fazit für Skipper

  • Die Xiaomi Mijia Mi Sphere 360° Kamera ist wasserdicht (IP67 zertifiziert).
    In der Klasse unter 1000.- Euro ist sie die Kamera mit der besten Bildqualität insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • Die Kamera lässt sich als Monitor auf dem Boot nutzen um in unübersichtlichen Situationen den Überblick über das gesamte Boot zu behalten (schwierige Anlegemanöver zum Beispiel).
  • Die Mi Sphaere besitzt eine integrierte zuschaltbare 6 Achsen Stabilisierung, die einen ca.300 Euro teuren Gimbal ersetzt. Der Effekt der Motion Sickness mit Übelkeit bis zum Erbrechen gehört damit der Vergangenheit an.
  • Man benötigt bestimmt einen Monat Einarbeitungszeit um professionelle Ergebnisse zu erhalten da die Möglichkeiten der Gestaltung immens sind. Danach dürften 2-3 Minuten ausreichen um ein professionelles Resultat auf Facebook oder Youtube zu veröffentlichen. Die reine Bedienung der Kamera ist extrem einfach. (3 Knöpfe). Nötig ist es sich einen Workflow zu erarbeiten, wie man das Ergebnis präsentieren möchte, Mit Benutzerführung im Video, Szenenschnitt, Effekten, Musik und AudioSchnitt. ir t.t..
  • Die Kamera hat einen Richtpreis von ca. 400.- Euro ist aber deutlich günstiger zu beziehen. Wir haben 180.- Euro inclusive Versand und Import bezahlt. Das wechselt täglich und wer sich eine solche Kamera zulegen möchte kann gerne aktuell unten einen Kommentar hinterlegen. Wir posten dort dann auch Neuigkeiten und die aktuellsten Infos auf Anfrage. Der Trick besteht in Coupons, die nur ein oder 2 Tage gültig sind. Es ist also auf den Webseiten der Händler nicht ersichtlich wer den aktuell günstigsten Preis liefert.
  • Mindestvoraussetzung zur 4 K Verarbeitung von 360° Videos direkt auf dem Smartphone ist ein modernes Handy mit mindestens Snapdragon 625 Processor! Daniela und ich haben uns deshalb auch als Monitor für das Boot für ein Xiaomi Mi Max V2 entschieden (Testbericht folgt)
  • Die Kamera muss in China bestellt werden und im Hintergrund werkelt ein Unternehmen, das sich rein auf diese Technik und Entwicklung konzentriert. Dadurch kam es auch, dass meine Forderung nach GPS Integration in die Einstellungen innerhalb von 7 Tagen realisiert wurde. Ich habe meinen Wunsch in der 3000 Mitglieder umfassenden Facebook Gruppe vorgebracht. Diese wurde entsprechend von anderen unterstützt. Der Firmenchef postet dort selbst. Xiaomi ist nur der Markenname.
  • In der Facebook Gruppe werden täglich etwa 200 Nachrichten gepostet und die Mitglieder vom Anfänger bis zum Profi tauschen Bilder und Tipps wie auch Videos aus. Hier werden auch 3 D Prints geteilt oder Solche verkauft mit denen man die Kamera mit kleinem Geld noch professioneler nutzen kann. Ein hervorragender Einstieg in eine Fotowelt in der man bisherige Dinge oftmals nicht nutzen kann wie gewohnt. Das Handbuch in Deutsch liegt uns vor. Ist aber nicht ausreichend um die Möglichkeiten auszunutzen.

Das sagen Profis der Szene über die Mijia Mi 360

Zitiert aus dem Blog von Mic Ti, einem der anerkanntesten Spezialisten für 360° Kameras.

Die Xiaomi Mi Sphere ist eine exzellente 360-Kamera mit der höchsten Bildqualität für 360°Kameras bis zu 1.000 US-Dollar (bezüglich der Fotoqualität würde ich behaupten, dass es keine bessere 360-Kamera gibt, wenn man nicht bereit ist, eine PanonoAnmerkung unserer Redaktion:ca.3000 €zu kaufen ) und die höchste Videoqualität im Vergleich bis zu $ ​​300 oder weniger. Darüber hinaus funktioniert die Bildstabilisierung wirklich sehr gut.

In dem unten folgenden Link zu seinem Blog findet Ihr Informationen zu den aktuellsten Verbesserungen und Neuerungen(Stand November 2017), da die Kamera extrem schnell und oft zusätzlich mit Hilfe der stetig wachsenden Community weiterentwickelt wird. Was ich heute schreibe kann morgen schon um Welten verbessert worden sein. Es ist eines der am rasantesten und besten Betreuten Hardware Projekte, die ich im gesamten Jahr verfolgen konnte.

Ich finde es beachtenswert, dass ich Daniela gebeten habe sich doch in der Facebook Community für die Integrierung der GPS Geotacking Daten stark zu machen. Das war am 2. November als es auf Facebook diskutiert wurde am 6. November ist es in den Neuerungen schon implementiert. Mit einer solchen Dynamik kann GoPro nicht aufwarten. Dort wird als Hauptfeature für deren neue und erste 360 Cam das Oversizing genannt. Anscheinend sind mal wieder sämtliche Das war kurz nachdem wir die Kamera gekauft haben. Preis einiges unter 200.- Euro und nicht wie so oft angegeben 250 -300 Euro – wen es interessiert bitte in den Kommentaren nachfragen, da ich sonst noch so viele Informationen habe und schon fast ein Buch schreiben könnte.

Xiaomi Mijia Mi Sphere 360 camera review, specifications, features, and comparison (updated 11/13/17)

 

Wir möchten Euch jetzt auch nicht einen der üblichen Tests anbieten sondern auf ein paar Dinge hinweisen, warum wir als Skipper von diesem neumodischen Kram überzeugt sind. Eine 360 ° Kamera ist ja auch nicht auf jedermans Radar. Es gibt Modelle schon ab etwa 50 Euro. Profis sind sich da relativ einig. Tut Euch eine solche Qualität nicht an. 360° Video benotigt auf jeden Fall mindestens 3,5 K Auflösung. Aber Auflösung ist nicht unbedingt alles. Man benötigt zur Verarbeitung entweder einen Rechner der neueren Generation oder Das Smartphone muß entsprechend Leistungsfähig sein.Beim iPhone recht oft zum Leidwesen der Profis die Auflösung nicht aus und einige haben sich, deswegen wohl tatsächlich ein neues Android zugelegt. Hooops. Obwohl die Entwickler der zugehörigen Software es geschaft haben für das iPhone etwas zurecht zu zaubern. Interessiert? Dann mal schnell schlau machen bei Google.

Volle Auflösung bietet nur das S7 und das S8. Deswegen Haben sich einige Profis ein solches Smarthone zugelegt. Der Trend scheint in die Richtung zu gehen Kurze Clips von 10 Sekunden bis etwa 1 Minute direkt auf dem Smartphone zu verarbeiten und direkt in die Sozialen Netze hochzuladen. Das bekannteste Tester Portal zu diesem Thema ist wie schon erwähnt 360rumors.com dort wird zum Beispiel der Tipp gegeben sich auf Ebay ein S8 mit defektem Display zu kaufen.Daniela und ich haben uns das mal durchgerechnet was uns ein Handy Vertrag mit einem Galaxy S8 kosten würde. über 2 Jahre gerechnet fallen so etwa 1500 Euro an. Unsere Lösung war ein neues Handy aus China, das 200 Euro kostet und ausreichende Leistung für 4 K Aufnahmen mitbringt.

Ben, ein Berufsfilmer aus Sydney bringt jede Woche ein Tutorial zu seinem SpezialgebietTiny Planetso dass wir als Amateure diese auch nachvollziehen können und bei Interesse werden wir ab und an auch mal ein Tutorial in Deutsch machen wo diese Kombination für Skipper nützlich sein könnte. Das kommt halt darauf an ob Fragen in den Kommentaren auftauchen und ob Danielas Channel auf YouTube entsprechend abonniert wird.

Die Entwickler verbessern Monatlich die Kamera und reagieren extrem schnell auf Benutzerwünsche. Ich habe die für Skipper extrem wichtige GPS Integration angefragt und eine Woche später war sie integriert. Das gibt mir die Möglichkeit die IP67 zertifizierte wasserdichte Kamera als Monitor mit Hilfe des Xiaomi Big Max Smartphones (wird noch vor Weihnachten in der Serie Geschenktipps für Skipper vorgestellt) in Openplotter zu integrieren und für unübersichtliche Situationen zu nutzen. Gleichzeitig kann ich 360 Panoramafotos zu Openseamap und Openseaview hochladen. Schaut euch doch mal diese Diskussion an, um zu verstehen was ich meine.

Warum keine GO-PRO Fusion?

GO-PRO wird seine neuste Kamera dieFusionkurz vor Weihnachten ausliefern. Die Kamera wird jedoch wohl nicht fertig sein. Die Software dürfte erst im Frühjahr oder Sommer nächsten Jahres ausgeliefert werden dürfen. Zumindest was deren Hauptargument angeht. Dafür liefern Sie im Moment wohl ein kostenloses VR Plugin für Adobe Premiere aus. Es kommt also in jedem Fall Software für 1500.- Euro hinzu zu dem deftigen Preis von 700.- Euro. Es wird wie im folgenden Youtube Video eines Berufsfotografen und Fotobuchautor gezeigt, wo und wie man in den Go-pro Marketing-filmen trickst. Das bekommen die Chinesen für 150.- iki 200.- Euro jetzt schon hin. Auch das Overcapture was sie wohl in Kürze implementieren werden und wohl vor Go-pro funktionierend einführen. Wir denken mal die Fusion dürfte im Boote-Forum für einigen Gesprächsstoff sorgen aber man sollte nicht blauäugig in die Materie einsteigen.

Technische Daten: Xiaomi Mijia Panorama Camera

Modell QJTZ01FJ
Video Auflösung 3456 x 1728 (3,5K) @ 30 fps; 2304 x 1152 @ 60 fps; 2304 x 1152 @ 30 fps
Foto Auflösung 6912 x 3456 (23,88 MP); 3456 x 1728
Chipset Ambarella A12
Bildsensor/Typ/Format 2x Sony IMX 206 (16,35 MP); CMOS (Exmor R); 1/2,3
Aufnahmewinkel 190° je Linse (insgesamt 360° Vollsphäre)
Blendenöffnung f/2.0
Brennweite 1,43 mm
Bildstabilisierung digital (über 3-Achsen-Gyroskop und 3-Achsen-Beschleunigungssensor)
Videocodec H.264/MPEG-4
Display nein
Mikrofon/Lautsprecher stereo; nur für Systemgeräusche
Konnektivität 2,4 GHz WLAN (50 m Reichweite), Bluetooth 4.0 (30 m Reichweite), USB 2.0, 1/4″ Stativgewinde
App verfügbar für Android 5.0/iOS 8.0 oder höher
Speicher microSD/microSDHC/microSDXC (max. 128 GB)
Akku/Laufzeit 1600 mAh/75 Min. mit WLAN, 90 Min. ohne WLAN
Gehäuse Aluminium, Kunststoff
IP Zertifizierung IP67 (staubdicht, geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen)
Betriebstemperatur -10 °C bis 45 °C
Abmessungen 78 x 67,4 x 12 mm (tarp jų. Linsen 78 x 67,4 x 24 mm)
Gewicht 106,5 g
Features manuelle Belichtungseinstellungen, Quick Charge 2.0

 

Komentarai

komentarai

Αjunkite JavaScript norλdami Produktų tyrimai

Gydytojas su papildomą kvalifikaciją, medicinos Informatika. Atsakingų už kokybės kontrolę, chirurginiai instrumentai, Tocan.de parduotuvėje. 30 Metų patirtį, netinkamo. Jam yra prižiūrimi OpenWRT VPN maršrutizatorius ir projektus, kad šis maršrutizatorius ir naudingi priedai. Interesų: Tinklų ir duomenų saugumas, Namų automatizavimo....

palik atsakymą