Deventer Deventer ist eine Gemeinde in der Provinz Overijssel (Niederlande).

Deventer, Stadtansicht von Michielverbeek CC-by-SA WikipediaDeventer, Stadtansicht von Michielverbeek CC-by-SA Wikipedia

Kulturelle Bedeutung

Deventer, wo schon 1477 von einem aus dem Kölner Raum eingewandertem Drucker namens Johannes aus Paffrath die ersten Bücher gedruckt wurden, war im Spätmittelalter ein Zentrum von Kultur und Wissenschaft von überregionaler Bedeutung.

Das Athenaeum illustre, eine Art Gymnasium, wurde u.a. von Erasmus von Rotterdam besucht. Auch die Gruppe Brüder vom gemeinsamen Leben oder Devotio moderna um Geert Groote, die viel Einfluss auf Religion und Philosophie hatte, entstand im 15. Jahrhundert in Deventer und im Kloster Windesheim fünf km südlich von Zwolle.

Der Maler und Kunstfälscher Han van Meegeren, der von 1930 bis 1945 Fälschungen von Vermeer-Bildern herstellte und verkaufte, wurde in Deventer geboren und ausgebildet. Sein Grab befindet sich auf dem Algemene Begraafplaats, Raalterweg 29 in dem Dorf Diepenveen, das zu der Gemeinde Deventer gehört.

Die verhältnismäßig starke türkische Minderheit verfügt seit 2003 über eine moderne Moschee, die auch für Integrationsprojekte und kulturelle Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den autochthonen Einwohnern der Stadt benutzt wird.

Auf den Spuren Hollywoods

Für den Spielfilm Die Brücke von Arnheim wurde die Stadt und die Brücke als Kulisse genutzt.

Obwohl es die eigentliche Brücke in Arnheim noch gab, war die Umgebung in den 1970er-Jahren mit modernen Gebäuden bebaut worden, wodurch die gesamte Szenerie für die gewünschten Filmaufnahmen nicht geeignet war. Ein Ersatz für die Arnheimer Brücke wurde mit einer Brücke über die IJssel, der Wilhelminabrücke, gefunden, so dass tatsächlich in Deventer gefilmt wurde. Einige Szenen wurden in Zutphen gedreht: Das alte Rathaus, ein weißes Gebäude, das im Film als Wehrmachts-Stützpunkt dient, und die Kirche sind zu sehen.

Größtenteils wurde jedoch an Originalschauplätzen gedreht, so zum Beispiel in Nijmegen (die missglückte Sprengaktion der Waalbrücke mit Hardy Krüger) sowie an und auf der Waal die Waalüberquerung mit den „Faltbooten“ und auf der Waalbrücke bei Nimwegen, die auch schwer umkämpft war, die Szenen mit Robert Redford. Die Luftlandeaktion wurde ebenso in der Heidelandschaft um Arnheim gedreht, das 1944 eines von mehreren Fallschirmabsprunggebieten war.

Wilhelminabrug Deventer

Wilhelminabrug Deventer

Der Spielfilm Die Brücke von Arnheim (Originaltitel: A Bridge Too Far) ist ein 1977 von United Artists produzierter Kriegsfilm über die Operation Market Garden, eine gescheiterte Luftlandeaktion der Alliierten hinter den deutschen Linien im September 1944 während des Zweiten Weltkriegs. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Cornelius Ryan und dem Drehbuch von William Goldman.

Der Film ist mit sehr vielen internationalen Stars besetzt:

Dirk Bogarde, James Caan, Michael Caine, Sean Connery, Elliott Gould, Gene Hackman, Ryan O’Neal und Robert Redford spielen auf der Seite der Alliierten, Hardy Krüger, Maximilian Schell und Fred Williams spielen deutsche Offiziere und Laurence Olivier und Liv Ullmann niederländische Zivilisten.

Quelle: Wikipedia

Bildquellennachweis:

Von MichielverbeekEigenes Werk, CC BY-SA 3.0 nl, Link

Von ApdencyEigenes Werk, CC0, Link


Der Beitrag war hilfreich? Dann gebt ihm doch einfach ein Like in den „Sozialen Medien“ und abonniert unseren Block und unseren YouTube Cannel.

Ihr könnt uns natürlich auch gerne als Dankeschön eine Postkarte an folgende Adresse schicken:

Daniela Tocan / Wilfried Gödert

Westenfelder Str. 14b
44866 Bochum
Deutschland

Natürlich freuen wir uns auch über eine Spende für die Kaffeekasse

Comments

comments

Kategorie Städte, Travel

Hi, ich bin Daniela, Inhaberin von Tocan Medizintechnik, chirurgische instrumente zur Zweckentfremdung. Die Webseite Tocan.de soll den Servicegedanken der Firma hervorheben. Service und Support sind die tragenden Säulen der Firma.

Schreibe einen Kommentar